Der Leitbild-Wettbewerb an der Friedrich-List-Schule wurde 2020 mit Hilfe der Friedrich-Braun-Stiftung ins Leben gerufen.

Alle Schülerinnen und Schüler waren dabei aufgerufen, kreative Ideen zu unserem FLS-Leitbild mit dem Motto „anspruchsvoll – menschlich – praxisnah“ zu gestalten.

Aus den Einreichungen wurden drei Beiträge ausgewählt und mit Preisen ausgezeichnet.

Der dritte Platz (Preisgeld 100 EUR) und zweite Platz (Preisgeld 200 EUR) ging an die VABO-Klasse unter Begleitung von Frau Böse. Die Schülerinnen und Schüler gestalteten Entwürfe für eine Stele und eine Sitzgruppe aus Holz, durch die das Schulmotto im Schulhaus sichtbar und erfahrbar wird.

Den ersten Platz (Preisgeld 300 EUR) erhielt die Schülerin Maren Zanner (WG12-6, siehe Foto), welche gleich vier Zeichnungen einreichte und auf kreative Weise das Schulmotto grafisch umsetzte. 

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!