Am 2. Oktober 2018 fand die zweite Botschafterkonferenz in Süddeutschland statt.

80 Teilnehmende aus 20 Schulen in Bayern und Baden-Württemberg trafen sich bei uns an der Friedrich-List-Schule in Ulm, um sich über das Botschafterprojekt auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Ideen und Anregungen für künftige Projekte zu sammeln. Neben acht zertifizierten Botschafterschulen waren auch viele neue Schulen dabei, die noch in diesem Schuljahr in das Programm einsteigen möchten.
Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer waren begeistert von unserer Schule und von den Möglichkeiten, die unser Neubau bietet. Die Arbeitsatmosphäre in unseren Räumlichkeiten war sehr angenehm und wurde von allen Beteiligten gelobt, so dass die Juniorbotschafter sehr gute Ergebnisse erzielen konnten.

Ein großes Dankeschön gab es von den Veranstaltern für Miriam Gauckler und für Carina Braunsteffer, die die Botschafterkonferenz im Vorfeld vorbereitet, mitorganisiert und durchgeführt haben.